Was ist CMS?

Ein CMS (Content-Management-System) ist ein Softwaresystem zur Verwaltung und Gestaltung von Internetauftritten.

CMS ermöglicht eine sehr flexible Veröffentlichung von Webseiten. Es gibt heute eine Vielzahl verschiedener CMS-Systeme mit verschiedenartigen Schwerpunkten und unterschiedlicher Qualität. Für den Einsatz in Firmen und Vereinen eignen sich hervorragend TYPO3 und Joomla!.

Die Darstellung der Internetseiten wird dabei vorkonfiguriert.

Die Inhalte selbst, wie Meldungen, Artikel, Termine oder Fotos können flexibel bearbeitet und nach festgelegten Hierarchien freigeben werden.

Dadurch lässt sich der Webauftritt relativ einfach aktualisieren und ändern. Ideal für Firmenportale, aber auch für die öffentliche Verwaltung, Vereine und Sportclubs, Schulen, gemeinnützige Einrichtungen, Tourismusseiten, Zeitungs- und News- Redaktionen, Parteien, Verbände sowie auch für Privatpersonen.

Der anfängliche Aufwand für die Grundeinrichtung und Schulung der Mitarbeiter darf allerdings nicht unterschätzt werden.

Um so besser das CMS-System von einem Fachmann vorbereitet und gestaltet wird,
um so einfacher wird sich der Umgang damit für die verantwortlichen Mitarbeiter herausstellen.


Eine immer größere Rolle spielen Redesign und Aktualisierung bestehender Webseiten. Dies lässt sich in der Regel relativ schnell und vergleichweise preiswert durchführen mit erheblichem Potential für Verbesserungen.  

  

 

 

 

WebDesign Hannover: Internet Design to World Wide Web